Lenz Moser Weinviertel DAC

DAC ("Districtus Austriae Controllatus") ist Österreichs kontrollierte Herkunftsbezeichnung. DAC-Weine müssen neben den gesetzlichen Auflagen für Qualitätswein weitere, besonders kritische sensorische Prüfungen bestehen. Ein Weinviertel DAC muss ein Grüner Veltliner sein, darf keinen Holzton aufweisen, der Alkoholgehalt liegt bei mindestens 12 Vol%. Eine analytische Untersuchung und die eigens geschulte Kostkommission garantieren, dass die DAC-Weine diesen Auflagen entsprechen.

  • landschaft

    Lenz Moser Weinviertel DAC

    Weinviertel

    DAC, Wein aus Österreich, trocken.
    12,5 % vol. Alkohol, 750 ml, enthält Sulfite

    Zartes Gelbgrün; frisch, fruchtig, pfeffrig-würzig - so begeistert dieser typische Weinviertler Grüner Veltliner.
    DAC ("Districtus Austriae Controllatus" ist Österreichs kontrollierte Herkunftsbezeichnung. Das Siegel "Weinviertel DAC" steht für Frucht und Würze eines Weines, wie er nur im Weinviertel heranreifen kann. DAC-Weine müssen neben den gesetzlichen Auflagen für Qualitätswein weitere, besonders kritische sensorische Prüfungen bestehen.