Want a discount? Become a member by purchasing Clubmitgliedschaft inkl. Weine!

Lenz Moser

Grüner Veltliner Kremstal DAC 2019

Weißwein / Trocken

8.70

Lieferzeit: max. 4 Tage

12,5 % vol. | 750ml | Qualitätswein, DAC

Frisch, fruchtig, pfeffrig-würzig. Ein klassischer Grüner Veltliner aus Rohrendorf im Kremstal mit DAC Herkunftsbezeichnung.

Artikelnummer: 241500 Kategorien: ,

Zusatz­­information

Weinlinie: Lenz Moser
Herkunft: Rohrendorf/Kremstal/Niederösterreich
Weintyp: Weißwein
Charakter: Trocken
Sorte: Grüner Veltliner
Flaschengröße: 750 ml
Alkoholgehalt: 12,5 %
Ausbau: Edelstahlfass
Enthält: Sulfite

Kostnotiz & Speise­empfehlung

Optischer Eindruck: Leuchtendes Gelbgrün.

Bukett: Würzig-pfeffrige Noten.

Geschmack: Saftig und würzig am Gaumen, kräftig und harmonisch, das Veltliner-Pfefferl deutlich spürbar, angenehme Eleganz im Nachhall.

Speisenempfehlung: Passt perfekt zu Hausmannskost, hellem Fleisch, Fisch, Gemüsegerichte.

Herkunft

Rohrendorf / Kremstal

Der Weinbauort Rohrendorf bei Krems ist nicht nur aufgrund der Pioniertaten des legendären Prof. Dr. Lenz Moser III (Lenz Moser Hochkultur) bekannt. Die gigantischen Lössterrassen die sich im nördlichen Teil von Rohrendorf auftürmen sind charakteristisch für den Weinbauort im östlichen Kremstal.

Die Rohrendorfer Böden sind meist Konglomerate mit unterschiedlich starken Lössauflagen bis hin zu Lössanwehungsböden. Das Klima wird durch die naheliegende Donau und durch pannonische Einflüsse aus dem Osten geprägt. Die einzigartige Beschaffenheit der Böden gepaart mit dem besonderen Klima im östlichen Kremstal bilden die Basis für besonders füllige und elegante Veltliner.

Weinlinie
Lenz Moser DAC
Die Lenz Moser DAC "Districtus Austriae Controllatus“ Weine stehen für eine besonders gebietstypische Charakteristik.

Aktuell haben 15 Gebiete beschlossen, den Namen des Gebietes nur für einen oder wenige besonders gebietstypische Weine zu verwenden. Nach dem Muster der berühmten Herkunftsweine der Welt (z.B. Barolo in Italien oder Rioja in Spanien) heißen die herkunftstypischen Weine dieser Gebiete nun so wie das Gebiet selbst und tragen nach dem Gebietsnamen den Zusatz DAC (z.B. Kremstal DAC oder Weinviertel DAC ).

Aus­zeichnungen

Jahrgang 2019

Niederösterreichische Weinprämierung 2020

Gold

Jedes Jahr werden bei der Niederösterreichischen Weinprämierung die besten niederösterreichischen Weine von einer Kostkommission bewertet. Die Bewertung ist Grundlage für die Prämierung mit „Niederösterreich-Gold“, die ab einer bestimmten Punkteanzahl vergeben wird. Die besten Weine der Niederösterreichischen Weinprämierung werden in den Salon Österreich Wein nominiert. Somit ist sichergestellt, dass die am höchsten bewerteten Weine Niederösterreichs zur Verkostung in die jeweilige Salonkategorie gelangen.

Berliner Wine Trophy Frühjahr 2020

Gold

Die Berliner Wine Trophy ist unter der Schirmherrschaft der OIV sowie der UIOE zu Deutschlands bedeutendster und größter internationalen Weinverkostung herangewachsen. Nahezu 14.000 Muster erhalten die Verantwortlichen des Weinwettbewerbs pro Jahr. Geprüft wird nach strengen Richtlinien und unter notarieller Beaufsichtigung. Maximal dreißig Prozent der teilnehmenden Weine dürfen eine Prämierung erhalten. Der Vergabe von Medaillen liegt bei der Berliner Wine Trophy ein klassisches 100-Punkte-System zugrunde: Silber von 82 bis 84 Punkte, Gold von 85 bis 91 Punkte und Großes Gold von 92 bis 100 Punkte.

Mundus Vini Frühjahr 2020

Silber

Der internationale Weinpreis Mundus Vini aus Deutschland geht im Februar und August eines jeden Jahres über die Bühne. Eine Fachjury aus Experten aller Welt ermittelt in Blindverkostungen die herausragendsten eingereichten Weine. Entsprechend ihrer Produktkategorie, Herkunft, Qualitätsstufe und Geschmacksrichtung werden die Weine in einer Verkostung geordnet und nach dem 100-Punkte-Schema bewertet. Da aber nur die bestbewerteten Weine Prämierungen erhalten, können sich auch die erforderlichen Mindestpunkte nach oben verschieben: Silber min. 85 Punkte, Gold min. 90 Punkte und Großes Gold min. 95 Punkte.

Falstaff Kremstal DAC Cup 2020

91 Punkte

Beim Falstaff Kremstal DAC Cup werden die besten Weine des Weinbaugebietes Kremstal ausgezeichnet. Und zwar von Peter Moser persönlich, der alle österreichischen Weine alleine verkostet, beschreibt und bewertet. Falstaff bewertet nach dem 100 Punkte System: 85 – 89 Punkte Gut bis sehr gut, 90 – 94 Punkte Ausgezeichneter Wein, 95 – 99 Punkte Absolute Weltklasse und 100 Punkte Nicht zu übertreffen.