Berliner Wein Trophy 2015

Von 18 eingereichten Weinen der Weinkellerei Lenz Moser wurden bei der Sommerverkostung sieben Weine mit dem begehrten "Berliner Gold 2015" ausgezeichnet!

Die Medaillen der Berliner Wein Trophy sind Auszeichnungen von Weltruf, auf die Sie sich beim Weinkauf garantiert verlassen können. Durch die Schirmherrschaft der OIV wird ein fairer und sorgfältig kontrollierter Wettbewerb gewährleistet.
Das Ergebnis: prämierte Spitzenweine, die es wert sind, in jeder ihrer Nuancen entdeckt zu werden.

Von 18 eingereichten Weinen aus dem gesamten Sortiment der Weinkellerei Lenz Moser wurden bei der Sommerverkostung sieben Weine, alle mit dem begehrten „Berliner Gold 2015“, ausgezeichnet.

Unsere sieben prämierten Weine der Sommerverkostung:

Lenz Moser Selection Grüner Veltliner 2014
Lenz Moser Selection Blaufränkisch 2013
Malteser Ritterorden Riede Hundschupfen Grüner Veltliner 2014
Lenz Moser Carpe Diem Prestige Cuvée Siegendorf 2013
Lenz Moser Grande Selection Grüner Veltliner Retzer Weinberge 2013
Zweigelt Rosé 2014
Exclusiv Blauer Zweigelt Reserve 2013

 

Aufgrund der restrektiven Richtlinien der OIV dürfen nur 30 % der eingereichten Erzeugnisse mit einer Medaille ausgezeichnet werden. Die hohe Qualität der eingereichten Weine – der Durchschnittspreis der Proben liegt bei € 13,80 – führte dazu, dass nur die Besten der Weine die nötige Punktzahl für eine Medaille erhielten. Diese Einschränkung fördert das Qualitätsdenken und zeigt dem Konsumenten, dass eine Medaille der Berliner Wein Trophy eine wirkliche Auszeichnung ist.

Die Deutsche Wein Marketing ist mit jährlich fünf Verkostungswettbewerben auf der ganzen Welt als Qualitätsgarant nicht mehr aus der internationalen Weinbranche wegzudenken – und gibt Weinliebhabern wichtige Orientierungshilfen, vom Handel bis zur Bar.
Jährlich werden von der DWM über 12.000 Weine aus 40 Ländern von 400 internationalen, hochqualifizierten Prüfern verkostet und prämiert.
Alle Wettbewerbe stehen unter der Schirmherrschaft der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) und der Internationalen Union der Önologen (UIOE) und sind damit die am strengsten kontrollierten Wettbewerbe weltweit. Damit wird sichergestellt, dass alle Trophies nach denselben fairen Richtlinien und hohen Qualitätsansprüchen durchgeführt werden.